Home
Agenda/Tourplan
Unser Verein
Unsere Mitglieder
Aktivmitglied
Passivmitglied
Galerie
Gästebuch
Kontakt
Links


Im März 1996, schon zu später Stunde, wohl auch nicht mehr ganz trocken, sassen drei Fasnächtler im Adler in Oberhof am Stammtisch. Sie unterhielten sich über die verflossene schönste Zeit im Jahr, die Fasnacht. Etwas später hatten diese Drei eine sogenannte Bieridee. Sie stellten nämlich fest, dass im oberen Fricktal (Aargau) eine Gugge fehlt.

So entschlossen sich Martin Herzog, Hanssepp Herzog und Bruno Blattner, mittels Infoversammlung, das Interesse der Bevölkerung abzuklären. Dieser Einladung, vom 29. Mai 1996, folgten fast 40 Interessenten! Nach der Ideen Vorstellung und reger Diskussionen wurde eine Abstimmung durchgeführt. Einzige Vorgabe: mindestens 30 Mitglieder mussten sich definitiv anmelden. Bereits um 20.00 Uhr war diese Vorgabe erreicht und die Gugge wurde gegründet. Nun fehlte noch ein geeigneter Name. Nach diversen Vorschlägen wie “Randstei Fääger”, “Freaktaler Brätsch Bänd”, “Kornberg Fääger” oder “Bärgwärch Hüüler” entschloss sich dann die Mehrheit für den Vereinsnamen “Chriesi Chlöpfer Gugge”, passend zum Fricktal.

Mit “Bicki” (Martin Herzog) wurde ein fähiger, humorvoller und stimmgewaltiger Spielführer gewählt, welcher in unserer Gugge als Frontmann eine prächtige Figur abgab. Zum Gründungspräsidenten erkor man “Bobo” (Bruno Blattner). Weitere Vorstandsmitglieder fanden sich schnell. Im September 1996 erfolgte im Probelokal “Stöckli” die erste Probe, Occasions-Kostüme wurden angeschafft. Der erste Auftritt fand am 10. Januar 1997 in der Waldhütte in Wallbach mit Erfolg statt.
Zahlreiche Auftritte folgten bis heute, angefressen und hungrig nach Taten sind wir noch wie am ersten Tag.